Haspa

Partnerschaft mit langem Atem.

Die Hamburger Sparkasse gehört seit 2005 zu unseren Kunden.

Sie ist mit ca. 5.700 Mitarbeitern die größte Sparkasse Deutschlands und mit über 50 % Marktanteil im Privatkundensegment der Marktführer in der Metropolregion Hamburg. Entsprechend breit ist die Zielgruppe: Dazu gehören alle, die in der Metropolregion Hamburg leben und arbeiten, vom Kleinkind bis zum mittelständischen Unternehmen.

haspa marathon tag

Hightech trifft Design.

Im Rahmen der Umgestaltung der Haspa Filiale am Jungfernstieg wurden wir beauftragt, einen Loungebereich zu designen und den Joker-Shop komplett neu zu gestalten. Für den Loungebereich erstellten wir ein modulares, interaktives Konzept, das mit mehrmals jährlich wechselnden Themen für Abwechslung sorgt. Durch Interaktivität über einen Multitouch-Tisch, drei iPads, einen Infobildschirm und eine autarke Greenscreen-Fotoaktion werden die Nutzer stark einbezogen, gleichzeitig profitiert die Filiale von einer visuell harmonischen, modernen Optik.

haspa produktion

Sparen als Event.

Es galt Aktionen zu den Weltsparwochen zu konzipieren und realisieren, die den Kunden – insbesondere Kindern – einen zusätzlichen Anreiz bieten, in die Filialen zu kommen und das Ersparte auf das Sparkonto einzuzahlen. Wir haben daraufhin Manni die Maus zum Leben erweckt und ihr das Tanzen beigebracht. Manni fährt nun seit dem Jahr 2005 durch die Haspa Filialen, lässt sich mit den Kindern fotografieren und castet Kinder für seine Hörspiele und Internet-Video-Adventskalender. Weit über 25.000 Kinder hatten schon ihren Spaß mit Manni und haben gelernt, dass sich Sparen lohnt.

haspa promotion

Lokalkolorit mit Augenzwinkern.

Als Bank mit dem größten Privatkundenanteil in Hamburg zeigte die Haspa auch schnell im neuen Stadtteil Hafencity Flagge. Für die neue Filiale sollte es ein besonderes Eröffnungsevent geben, das der Umgebung Rechnung trug. So erstellten wir ein Eventkonzept mit einem maritimen Charakter, das vor rund 300 Personen umgesetzt wurde. Dabei wurde das Maritime leicht überhöht und mit dem Hamburger Shanty-Chor und den Darstellern des Theaters Steife Brise für Unterhaltung mit einem Schmunzeln gesorgt, die bestens ankam.

Event

Geht nicht, gibt’s nicht.

Neben der Konzeption der Umgestaltung der Haspa Filiale am Jungfernstieg wurden wir auch mit der Realisierung betraut. Die wirklichen Herausforderungen ergaben sich dabei unter der Oberfläche. So haben wir die komplizierte Technik und Software mithilfe von einzelnen Spezialanbietern umgesetzt. In vielen Fällen wurden hier Systeme soweit überarbeitet, dass man von einzigartigen Neuheiten sprechen kann.

Produktion

Guerilla interaktiv.

Wie kann man es schaffen, dass Manni die Maus mit der Zielgruppe interagiert?
Ursprünglich sollte Manni von Leinwänden in Einkaufszentren mit den Kunden sprechen. Dabei würde ein Team mit einem iPad einen 3D-Manni in Echtzeit auf der Leinwand steuern. Wir überzeugten die Haspa, die Idee mithilfe eines mobilen Beamers noch zu ergänzen und die Aktion in Guerillamanier auf der Straße durchzuführen. Mit großem Erfolg und viel Aufmerksamkeit. Nebenbei haben wir übrigens noch einen Case-Film gedreht.