Der Überraschungsmoment.

Guerilla-Marketing ermöglicht, Erwartungshaltungen aufzubrechen und Menschen in ungewöhnlichen Situationen auf besondere Weise mit Marken zusammenzubringen.

Dabei ist Guerilla-Marketing auch bei kleineren Budgets einsetzbar, denn eine gute Geschichte schafft sich selbst ihre Aufmerksamkeit. Um diese Aufmerksamkeit zu maximieren, werden Aktionen von uns im Allgemeinen filmisch begleitet, um sie auf Kanälen wie Youtube oder Facebook zu platzieren, wo sie eine zusätzliche Eigendynamik entwickeln können.

Keine Überraschung: Je überraschender eine Geschichte ist, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen darüber sprechen und ein großes mediales Echo entsteht.

hempfprigge becel promotion

Überraschend überzeugend.

Während für Startups Guerilla-Marketing fast zum Standardrepertoire gehört, können speziell etabliertere Unternehmen mit smarten Aktionen, die man von ihnen nicht erwartet, richtig überraschen. Folgerichtig haben wir bereits für Unternehmen aller Größenordnungen Guerillaaktionen konzipiert und umgesetzt. Unter anderem für Desigual, star Tankstellen, FlorenaDieselAudiRamaHaspa, Elba, MeridianSpa und viele andere.

hempfprigge rama world baking day kreide auf strasse kuchen

Präzision im Maßanzug.

Guerillaaktionen werden individuell für die jeweilige Kundenaufgabe entwickelt. Wichtig sind dabei Erfahrungen bezüglich der Machbarkeit einer Aktion zu einem bestimmten Zeitpunkt und ein perfektes Verständnis der Eigenheiten einer Marke. Schon die kleinste Fehleinschätzung oder ein falsches Timing kann die ganze Aktion zum Misserfolg machen. Deshalb ist eine detaillierte und trotzdem diskrete Vorarbeit bei diesen Aktionen besonders wichtig.

hempfprigge game demo

Wie wir Guerilla-Taktik umsetzen.

Guerilla-Marketing bietet große Chancen die Zielgruppen zu überraschen, kann aber auch mit Risiken verbunden sein. Richtig betrieben ist Guerilla-Marketing aber auch für Rechtsabteilungen kein Grund für schlaflose Nächte. Wir kennen mögliche Problemfelder und lassen uns viele Aktionen im Vorfeld von den zuständigen Behörden oder Partnern genehmigen.

Auf Basis unseres Erfahrungsschatzes durften wir so bereits Aktionen für zahlreiche Unternehmen konzipieren und realisieren, unter anderem Diesel, Audi und Rama. Besonders umfangreich war ein Projekt für Becel, bei dem 40 Promoter „verrückte Aktionen an verrückten Orten“ verwirklichten. Dazu wurden die Promoter durch eine intensive Schulung auf ihre Aufgabe vorbereitet und studierten verschiedene Choreografien ein. Die gesamte Aktion wurde auf Film dokumentiert und im Internet veröffentlicht.